Orientierungskurse Chemie in der 5. und 6. Klasse
Merck unterstützt den Fachbereich Chemie

Ein wichtiges Anliegen der Fachgruppe Chemie unserer Schule ist es, eine bessere Akzeptanz und ein größeres Interesse für das Fach Chemie bei unseren Schülern zu erreichen. Es gilt die im Sachunterricht der Grundschule geweckte Freude am Beobachten und Experimentieren auch in der 5. Klasse und den folgenden Klassenstufen zu fördern und auszubauen. In den vergangenen Jahren haben wir dafür folgende Angebote entwickelt, um naturwissenschaftlich interessierten Schülern das selbsttätige chemische Experimentieren durchgehend von der 5. bis zur 8. Klasse zu ermöglichen.

Seit dem Schuljahr 2005/06 können Schüler der 5. Klasse den Orientierungskurs Chemie halbjährlich belegen. In den zwei Kursen mit jeweils 16 Schülern sind alltägliche Stoffe wie beispielsweise Kochsalz, Zucker, Smarties, Brausepulver, Backpulver und Filzstiftfarben Gegenstand von Versuchen. Jeder Fünfklässler führt ca. 15 einfache und gefahrenlose Versuche unter Anleitung und mit Unterstützung von Schülern der 10. Klasse durch. Ihre Beobachtungen bei den Versuchen notieren sie in den ausgehändigten Arbeitsanleitungen.

Für besonders interessierte Schüler der Klasse 6 gibt es seit dem Schuljahr 2006/07 ebenfalls einen Chemie-Orientierungskurs. In diesem Kurs, der nur einmal angeboten wird, erweitern 16 Schüler ihre chemischen Experimentierfertigkeiten und werden mit einigen gebräuchlichen Unterrichtschemikalien vertraut gemacht. So lernen sie unter anderem mit dem Brenner umzugehen, eine Versuchsanordnung mit Stativmaterial aufzubauen und mit Eisen, Kupfer, Kalkwasser oder Salzsäure zu experimentieren. Der Kurs erstreckt sich über ein Schulhalbjahr.

Den Anschluss zur 8. Klasse bildet eine in diesem Jahr eingeführte Chemie-Arbeitsgemeinschaft für Schüler der 7. und 8. Klasse. Dieses außerunterrichtliche Angebot zieht sich über das ganze Schuljahr hin und findet einstündig an einem Nachmittag statt. Jeder der 15 Schüler führt unter Mithilfe von zwei Chemiehelfern aus der 10. Klasse ca. 25 verschiedene Versuche durch. Inhalt der Versuche sind beispielsweise der Nachweis von chemischen Stoffen, die pH-Wert-Bestimmung von Lösungen oder die Herstellung von Salzen.

Die Durchführung der nur einstündigen Orientierungskurse Chemie sind sehr arbeitsintensiv und lassen sich optimal nur mit Unterstützung durch Schüler der 10. Klasse realisieren. In dem in diesem Schuljahr neu angebotenen zweistündigen Wahlpflicht-Kurs "Chemiehelfer" werden die Schüler auf die Betreuungstätigkeit vorbereitet. Die Versuche der Orientierungskurse Klasse 5 und 6 führen die Zehnklässler selbstständig durch und erwerben durch die gemeinsame Nachbesprechung der Versuche und die Durchführung von ergänzenden Versuchen das nötige chemische Hintergrundwissen für das Anleiten der jüngeren Schüler.

Die chemische Industrie benötigt heute verstärkt geeignete, an der Naturwissenschaft Chemie interessierte Schulabgänger. Die Firma Merck, Darmstadt, fördert deshalb seit Jahren den Chemieunterricht an verschiedenen Schulen. Seit dem Jahr 2007 besteht auch zwischen der MBS und der Firma Merck eine Partnerschaft. Auf der Grundlage der Kooperationsvereinbarung erhielt unsere Schulbibliothek im vergangenen Jahr von Merck eine großzügige Bücherspende, die auch viele Chemie-Experimentierbücher umfasste.

Im März 2008 bekam nun die Fachgruppe Chemie von der Fa. Merck mehrere Paketsendungen mit verschiedenen Geräten und einigen Chemikalien geschenkt. Die Pakete enthielten Reagenzgläser, Bechergläser, Erlenmeyerkolben, Reagenzglasklammern, pH-Papier, Filterpapier und unter anderem verschiedene Nachweisstäbchen. Diese großzügige Zuwendung ermöglicht es uns, das Versuchsrepertoire in den Orientierungskursen auszubauen, verbrauchtes Material zu ergänzen aber auch bestimmte Experimente im Chemieunterricht durchzuführen. Die Fachgruppe Chemie möchte sich dafür bei der Firma Merck recht herzlich bedanken. Unser Dank kann nur unser Bemühen sein, einen lebendigen Chemieunterricht mit Experimenten, die die Schüler interessieren und begeistern, anzubieten.
G. Doms