Der Fremde in der Fremde

Was heißt fremd?
Wer ist fremd?

Bin ich fremd,
weil ich an diesem Ort
nicht geboren bin?

Sind diejenigen fremd,
die nicht meine
Sprache sprechen?

Oder bin ich fremd,
weil ich Ihre Sprache
nicht spreche?

Fremdheit
ruft Angst hervor.

Ein Fremder ist
unheimlich,
undurchsichtig,
unbekannt,
"unvertraut,"
anders als ICH.
Der Fremde
riecht anders,
spricht anders,
lebt anders.

Wenn wir uns auf
das Fremde einlassen,
dann bewirken wir,
dass aus Fremdheit
Vertrautheit wird.
Aus Ablehnung
Zuwendung.
Aus Hass, Liebe
und
aus Krieg
Frieden.

Eva M. Wiegand 2001