Personalporträt Frau Hoffmann-Duyster

1. Wie lange sind Sie schon an der MBS?
seit 1995
2. Was ist Ihr Lebensmotto?
Nichts tierisch ernst nehmen, schon gar nicht sich selbst.
3. Was machen Sie in Ihrer Freizeit?
lesen, nähen, gärtnern
4. Was war als Kind Ihr Traumberuf?
Lehrerin (weil man während der Klassenarbeiten essen durfte!)
5. Welche Studentenjobs hatten Sie?
Plastiksohlen vom Fließband an Schuhoberteile kleben.
Rechnungen für Ü-Wagen an Fernsehsender tippen.
6. Welche Fächer unterrichten Sie heute?
Mathe und Physik
7. Woran denken Sie bei langweiligen Konferenzen?
ans Lesen, Nähen, Gärtnern
8. Worauf könnten Sie im Berufsalltag gern verzichten?
Auf alle Vorschriften und guten Ratschläge von Leuten, die von Schule keine Ahnung haben.
9. Worauf nicht?
Auf den Umgang mit netten, interessierten Leuten.
10. Wie sieht Ihre "Traumschule" aus?
eine ohne Nr. 7, 8 und 17
11. Welche typischen Sätze verwenden Sie im Unterricht?
"Jetzt mal im Ernst."
12. Was steht auf Ihrem Bildschirmschoner?
Microsoft Windows Professional (hüpfend)
13. Was raten Sie Berufsanfängern?
Auch wenn's wehtut: erst mal eine ganze Zeit lang durchhalten.
14. Welche Fehler entschuldigen Sie am ehesten?
Rechenfehler
15. Ihre Lieblingstugend?
Humor
16. Ihre Lieblingsblume?
Camelie
17. Was verabscheuen Sie am meisten?
klein karierte, knickrige Engstirnigkeit
18. Beschreiben Sie sich mit fünf Wörtern.
Leider blind und lahm, dennoch humorvoll, optimistisch und dummerweise zuverlässig.