Theater AG an der MBS
Auftritt bei UNICEF-Jubiläum

In diesem Jahr biete ich das erste Mal eine Theater AG in der Martin-Buber-Schule an. Kindertheater mache ich schon seit Jahren. Ich schreibe und inszeniere die Texte, aber die Kinder erwecken das Stück zum Leben. Jede/r einzelne Schauspieler/in singt, tanzt oder parodiert so, wie er/sie es kann. Meine Aufgabe ist es Anregungen zu geben und die Kinder bei ihren schauspielerischen Fähigkeiten zu unterstützen. Besonders freue ich mich über die Zusammenarbeit mit Frau Fasulo. Sie hilft mir bei den Proben und studiert die einzelnen Tänze ein.

Am Ende der Proben wollen wir natürlich zeigen, was wir erarbeitet haben. Wir werden im nächsten April in einem richtigen Theater spielen. Der Erlös geht an aidskranke Straßenkinder in Addis Abeba (Afrika). Frau Schellhaas von der Arbeitsgruppe UNICEF Rüsselheim betreut das Projekt. Schon im Dezember 2003 haben die Theaterkinder der Grundschule Trebur mit dem Weihnachtsstück "Waoma Kamathete" Geld für die Aidshilfe in Ruanda eingespielt.

Ich möchte nicht zu viel verraten, aber ich verspreche, dass das Stück so bunt und sprachenreich wird, wie die Martin-Buber-Schule.
Eva-Maria Wiegand Gonter