Immer mehr Gewalt an Schulen

Immer mehr Jugendliche wenden Gewalt an Schulen oder in der Freizeit an. Ihr Alter beträgt meist 13 - 16 Jahre. An Schulen werden neuerdings Lehrer ermordet. Zum Beispiel in Amerika wurde eine Schule von einem Amokläufer überfallen. Vor kurzem wurde in Ostdeutschland eine Lehrerin im Franziskaneum Gymnasium das Opfer von einem Schüler. Oder es ist auch nicht lange her, dass ein Junge seine Schwester, 2 Nachbarn und einen Fremden und zum Schluss sich selbst erschoss. Die Menschen fragen sich jetzt, weshalb Jugendliche so viel Gewalt anwenden. Die Gründe sind vielleicht folgende: Einige haben zu viele gewalttätige Filme gesehen und machen es nach. Manche tun es auch aus Einsamkeit. Oder wenn sie vernachlässigt werden. Ich frage mich, wie man dieses Problem lösen kann? Wie man demjenigen klar machen kann das, dass es nichts bringt wenn man jemand umbringt. Vielleicht kann man ja mit ihnen reden, man könnte es zumindestens probieren. Die Waffenverkäufer sollten keine Waffen an Minderjährige verkaufen. Oder die Eltern sollten, wenn sie ein Waffe haben, sie verstecken. Oder man sollte überhaupt keine Waffen mehr verkaufen. Manche Menschen finden Gewalt nötig. Aber da täuschen sie sich! Gewalt zerstört alles. Vielleicht hört die Gewalt bald auf der ganzen Welt auf. Ich hoffe es zumindest.
Francesca Pagliaro (7c)